Mit RecoFlow® möchte ich effizienter trainieren und mich optimal erholen.

Beschreibe doch bitte einmal deinen sportlichen Werdegang. Wann bist du zu deinem Lieblingssport gekommen, 
und welche bisherigen Erfolge waren die wichtigsten für dich?
Ich komme vom Fußball. Habe dort eigentlich mein Leben lang recht erfolgreich gespielt und habe sogar den Sprung in die Jugendauswahl des DBU (dänische Nationalverband) geschafft. Mit ca. 21 Jahren hat mein Knie dann einen inoperablen Schaden bekommen und ich musste die Schuhe an den Nagel hängen. Irgendwann habe ich es nicht mehr ausgehalten und bin dann zum Laufen gekommen. Mein Knie hielt. Nach mehrere Halbmarathons und Marathon habe ich die Entscheidung getroffen zum Triathlon zu wechseln. Seit knapp 3 Jahren mache ich das nun. Bis jetzt war mein Highlight der Ostseeman Damp und der IRONMAN 70.3 Rügen
Wie sieht eine typische Trainingswoche in deiner Vorbereitung aus, welches Pensum – gerne in Kilometer und Zeit - musst du für deinen Sport leisten?

Ich trainiere ca. 15-20 Stunden. An Kilometern sind das dann ca:
Schwimmen: 6-7
Laufen: 40-50
Rad: 100

Was sind noch deine Ziele, welche großen Aufgaben stehen bei dir an? 
Wie ist dein Zeitplan dafür, und wie motivierst du dich selbst?
Natürlich ist das Ziel der IRONMAN auf Hawaii. Ebenso die Qualifikation für die IRONMAN 70.3 WM. Dieses Ziel alleine motiviert mich genug.
Um deine großen Ziele erreichen zu können, 
unterstützt dich das Team RecoFlow® mit seinem Fast Recovery Concept. 
Beschreibe bitte dein Gefühl und deine Vorteile, wenn du RecoFlow® in deinem Training nutzt.
Gerade nach schweren und langen Einheiten hilft RecoFlow wieder schneller fit zu werden. Man steigt aus dem Maxi und fühlt sich neugeboren. Alle RecoFlow in Kombination sorgen für die beste Erholung um so wieder durchstarten zu können. Die beste Wahl für mich!
Vielen Dank Thorben, RecoFlow® wünscht dir maximalen Erfolg 
und ist stolz darauf, dich im Team zu haben.
Kategorien: Athleten