Cornelia Stöckl-Moser aus dem österreichischen Saalfelden ist ein Dauerläuferin und in Österreich sehr erfolgreich. Zw. 10 km und Marathon ist ihre Spezialität (dazu Staatsmeisterin im Halbmarathon 2018 und Marathon 2019). Auch Cornelia ist Wings for Life WorldRun gestählt (2. Platz 2017 mit 62 km). Unser Fast Recovery Concept dürfte ebenso passgenau auf sie zugeschnitten sein.

Beschreibe doch bitte einmal, deinen sportlichen Werdegang, wann bist du zu deinem Lieblingssport gekommen und welche 3, 4 (für dich wichtigen) Erfolge konntest du schon feiern?
Seit meiner Kindheit bin ich sportlich sehr aktiv (Tennis, Langlaufen, etc.) Laufen bin ich nur hin und wieder gegangen. Als ich dann vor 5 Jahren nach einem Lauf die Strecke auf Google Maps analysierte stellte ich fest, dass ich fast einen Halbmarathon zurückgelegt hatte. Kurzerhand beschloss ich mich für den Wachau Halbmarathon, der in 3 Wochen stattfand, anzumelden. Dort war ich dann beste Österreicherin. Das hat mich zu mehr angespornt. Im Frühjahr darauf folgte gleich mein erster Marathon. Seither habe ich mich dem Laufsport verschrieben und konnte bereits durchaus einige Erfolge feiern. So wurde ich Halbmarathon und Marathonstaatsmeisterin, Siegerin des Linz Marathons 2019 und 2 Frau weltweit beim Wings for Life World Run 2017.
Wie sieht eine typische Trainingswoche in deiner Vorbereitung aus, welches Pensum – gerne in Kilometer und Zeit - musst du für deinen Sport leisten?
Normalerweise trainiere ich an 4-5 Tagen 2 Mal täglich. An einem Tag steht ein Longrun (+ 30 km) an und an einem Tag ein Entlastungstag, an dem nur eine kleine lockere Runde gelaufen wird. Ganz lauffreie bzw. sportfreie Tage mache ich eher selten. In der Regel habe ich 3 intensivere Wochen (150-200 km) gefolgt von einer Entlastungswoche (~120 km). Dazu kommen noch mehrere Stunden Krafttraining, Lauf-ABC und Dehnen.

Was sind noch deine Ziele, welche großen Aufgaben stehen bei dir an, wie ist dein Zeitplan dafür und wie motivierst du dich selbst?

Ich werde in Zukunft meinen Fokus auf Halbmarathon und Marathon legen. Dort glaube ich, dass ich Potential habe. Jedenfalls möchte ich meine Bestleistungen noch verbessern. Natürlich strebt auch fast jeder Athlet an, bei Großereignissen für sein Land an den Start gehen zu dürfen.

Um deine großen Ziele erreichen zu können, unterstützt dich das Team RecoFlow® mit seinem „Fast Recovery Concept“, beschreibe bitte dein Gefühl und deine Vorteile, wenn du RecoFlow® in deinem Training nutzt.

Ich neige leider dazu meine Zeit mehr dem Training zu widmen. In der Vergangenheit kam die Regeneration leider oft zu kurz. RecoFlow® ermöglicht es mir, innerhalb kurzer Zeit meine Regeneration zu fördern. Gerade nach harten Einheiten, wenn die Beine schwer sind, aber schon der nächste Lauf ansteht, hilft mir RecoFlow enorm. Die Beine fühlen sich nach der Anwendung leichter und wieder frisch an.

Vielen Dank Cornelia, RecoFlow® wünscht dir maximalen Erfolg und ist stolz darauf, dich im Team zu haben.

Kategorien: Athleten